Ich arbeite als freie Texterin in Berlin und unterstütze Selbstständige und Unternehmen dabei, ihre Geschichten zu heben und zu erzählen. 

Seit 2009 bin ich im Spannungsfeld von Journalismus und Unternehmenskommunikation tätig. Dabei entstehen individuelle Strategien und kluge Texte für Webseiten, Blogs und Unternehmensmagazine. Immer mit dem Ziel, die Themen meiner Kunden, die Stärken und den Charakter ihres Unternehmens, ihre Projekte und die Menschen dahinter sichtbar zu machen. Meine Kunden sind Selbständige und Unternehmen. Sie kommen häufig aus der Kreativwirtschaft oder aus den Bereichen Architektur und Innenarchitektur. 

Für über zwei Jahre war ich für die Öffentlichkeitsarbeit eines international tätigen Architekturbüros verantwortlich. Bereits während meines Studiums (Kulturwissenschaften mit Schwerpunkt Literaturwissenschaften) habe ich als freie Autorin gearbeitet. Für Zeitschriften und Magazine – Print und online – habe ich Reportagen, Porträts und Interviews verfasst. Im Fokus meines aktuellen taz.blogs stehen besondere Museen und Ausstellungsorte in Berlin.

Mehr zu meiner Arbeit im Bereich Unternehmenskommunikation erfahren Sie >>> hier.

Ausbildung

>> B.A. Kulturwissenschaften mit Fachschwerpunkt Literaturwissenschaften | Abschluss FernUni Hagen 2014
>> Fotoseminar bei Linn Schröder | Ostkreuzschule für Fotografie | Berlin 2011/2012
>> Fotoworkshop bei Todd Weinstein | New York  2010
>> Teilnahme an Seminaren und Workshops zu Storytelling, Kommunikation und Design Thinking u.a. bei den Linken Medientagen und WeTeK creative
>> 2018/2019: Weiterbildung Artpaed+ Kulturelle Bildung,
WeTeK Berlin gGmbH in Kooperation mit der
Alice Salomon Hochschule